cms
 
 
 

Peter Götz 

 

Menü
 
 
Text einblendenText einblenden
Tex ausblendenTex ausblenden
   
 

Übersicht  

 

Allgemeine Windows Tastenkürzel für die Benutzeroberfläche

Schicken Sie Ihre Maus in Rente: Wer unter Windows schnell und effektiv arbeiten will, sollte mit den Fingern auf dem Keyboard bleiben. Der Tempogewinn durch Tastaturkürzel ist enorm.

Alt + F4
aktuelle Anwendung beenden (falls sich aktuelles Fenster mit ESC nicht abbrechen läßt, kann stattdessen auch Alt + F4 erforderlich sein)

Strg + F4
aktuelles Fenster schließen (z.B. ein Dokumentfenster in WinWord)

Alt + ESC
zur nächsten Anwendung wechseln (in der Reihenfolge, in der die Anwendungen gestartet wurden)

"Druck"-Taste
kopiert den aktuellen Bildschirminhalt als Grafik in die Zwischenablage

Umschalt + "Druck"-Taste
sofortiger Ausdruck des Bildschirminhaltes

Alt + "Druck"-Taste
kopiert den Inhalt des aktuellen Fensters als Grafik in die Zwischenablage

Korrekturtaste (Backspace)
(im Explorer oder Datei-Öffnen-Fenster:) in nächst höheren Ordner wechseln

Alt + Eingabetaste (oder Alt + Mausklick)
zeigt die Eigenschaften des markierten Objekts an (z.B. Datei-Eigenschaften)

Alt + Leertaste
zeigt das Systemmenü des aktiven Anwendungsfensters an

Alt + Bindestrich
zeigt das Systemmenü des aktiven Dokumentfensters an

Umschalt + F10 oder Spezialtaste
erweitertes Kontext-Menü anzeigen (= Menü mit speziellen, in Verbindung mit der aktuellen Markierung verfügbaren Funktionen / entspricht Umschalt + rechter Mausklick)

WIN-Taste + e
Explorer starten

WIN-Taste + f
Dateien suchen (engl. "find")

Strg + WIN-Taste + f
Computer suchen (engl. "find")

WIN-Taste + m
alle Fenster minimieren + zum Desktop wechseln

WIN-Taste + Umschalt + m
Minimieren rückgängig machen

WIN-Taste + r
Start - Ausführen (engl. "run")

WIN-Taste + F1
Hilfe zu Windows NT aufrufen

(Umschalt +) WIN-Taste + Tab
vorheriges / nächstes Anwendungssymbol in der Startleiste aktivieren

WIN-Taste + Pause
Systemeigenschaften



Tastaturkürzel in Verbindung mit der Maus

Strg + Mausklick auf Fenster in der Taskleiste
Legt bei rechtsklick nur die markierten Fenster Nebeneinander, Untereinander oder Überlappend.

Umschalt + rechter Mausklick
Erweitertes Kontext-Menü anzeigen (= Menü mit speziellen, in Verbindung mit der aktuellen Markierung verfügbaren Funktionen)

Umschalt + Klicken und Ziehen
beim Ändern der Größe einer Grafik, eines Textfelds, etc.: Proportionen (Verhältnis zwischen Breite und Höhe) beibehalten

Strg + Klicken und Ziehen
beim Ändern der Größe einer Grafik, eines Textfelds, etc.: Größenänderung relativ zum Mittelpunkt des Objekts

 

Übersicht  

 
 

Peter Götz , Hard- und Software

Computer, Netzwerke, Hardware, Software, PC, Mac - in München, Oberpframmern und Umgebung

Dorfstrasse 5 - D-85667 Oberpframmern - Tel.: +49 8093 300 886 - Fax: +49 8093 300 887

Datenschutzerklärung

 
 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. Information

ja  nein  OK     
0 0 0 0
 
 
nach oben
leer-t1-10000

x

---

+++

x